Was für aufregende Sachen Paul immer in der Schule erlebt. Heute hat seine Lehrerin von Mozart erzählt. Dass er sich fast nie gewaschen hat, ziemlich übel gerochen und mindestens einen Käfer im Bett gehabt hat! Mozarts Käfer nämlich. Und der hat den Herrn Mozart wahrscheinlich aufgefressen. Glaubt Paul. Benni, Pauls kleiner Bruder, ist beeindruckt. So tolle Geschichten hört er im Kindergarten nie. Blöd nur, dass er jetzt nicht einschlafen kann. Weil er die ganze Zeit über Mozarts Käfer nachdenken muss. Ob der vielleicht auch in sein Bett krabbelt? Um ihn zum Abendessen zu verspeisen?
Eine witzige Geschichte übers Angst-Haben und Angst-Überwinden.

112 Seiten, mit vielen tollen, lustigen und nachdenklichen Geschichten,
von mir stammen die Geschichten: "Das Badwannenwunder", "Mozarts Käfer" und "Mein kleines Licht".